Kategorie-Archiv: Berichte

„DIE RECHTE“-Aktivist, Cedric Ehrenberger, geoutet

Unbekannte haben offenbar die Nachbarschaft eines Aktivisten des „Kreisverbands Karlsruhe“ der Partei „DIE RECHTE“ mit Flugblättern über sein Wirken in der rechten Szene informiert und nehmen dabei Bezug auf die Bürgermeisterkandidatur von Michael Brück in Weingarten. Das berichtet das linke Nachrichtenportal Indymedia. Bei dem Betroffenen handelt es sich um Cedric Ehrenberger aus Malsch, mittlerweile wohnhaft in der Klosestraße 39 in 76135 Karlsruhe.

Der 29-jährige Lebensmitteltechniker ist seit mehr als 10 Jahren in der Neonazi-Szene in Südbaden aktiv und war Organisator des Neonazi-Aufmarschs „Tag der deutschen Zukunft“ am 03.06.2017 in Karlsruhe-Durlach. Vergangenen Sommer schaffte es Ehrenberger durch sein rechtes Umfeld sogar in die Mainstream-Presse (1, 2), als er – gemeinsam mit einer Reisegruppe Neonazis – im „Bierkönig“ auf Mallorca durch das skandieren rassistischer Parolen wie z.B „Ausländer raus“, das Präsentieren einer Reichskriegsflagge sowie das Zeigen von Hitlergrüßen für eine Unterbrechung eines Konzerts der Schlagersängerin „Mia Julia“ sorgte. Die Gruppe soll im weiteren Verlauf ihres Aufenthalts außerdem Frauen belästigt und einen dunkelhäutigen Mann bepöbelt haben. Eigene Veröffentlichungen der Faschisten belegen die eindeutige Zugehörigkeit von Cedric Ehrenberger zu dieser Reisegruppe (s.u).

Indymedia: [KA] Neonazi von „DIE RECHTE“ – Cedric Ehrenberger – an seinem Wohnort geoutet! (Archiv)

Flugblatt über Cedric Ehrenberger, Quelle: Indymedia

„DIE RECHTE“-Aktivist, Cedric Ehrenberger, geoutet

Unbekannte haben offenbar die Nachbarschaft eines Aktivisten des „Kreisverbands Karlsruhe“ der Partei „DIE RECHTE“ mit Flugblättern über sein Wirken in der rechten Szene informiert und nehmen dabei Bezug auf die Bürgermeisterkandidatur von Michael Brück in Weingarten. Das berichtet das linke Nachrichtenportal Indymedia. Bei dem Betroffenen handelt es sich um Cedric Ehrenberger aus Malsch, mittlerweile wohnhaft in der Klosestraße 39 in 76135 Karlsruhe.

Der 29-jährige Lebensmitteltechniker ist seit mehr als 10 Jahren in der Neonazi-Szene in Südbaden aktiv und war Organisator des Neonazi-Aufmarschs „Tag der deutschen Zukunft“ am 03.06.2017 in Karlsruhe-Durlach. Vergangenen Sommer schaffte es Ehrenberger durch sein rechtes Umfeld sogar in die Mainstream-Presse (1, 2), als er – gemeinsam mit einer Reisegruppe Neonazis – im „Bierkönig“ auf Mallorca durch das skandieren rassistischer Parolen wie z.B „Ausländer raus“, das Präsentieren einer Reichskriegsflagge sowie das Zeigen von Hitlergrüßen für eine Unterbrechung eines Konzerts der Schlagersängerin „Mia Julia“ sorgte. Die Gruppe soll im weiteren Verlauf ihres Aufenthalts außerdem Frauen belästigt und einen dunkelhäutigen Mann bepöbelt haben. Eigene Veröffentlichungen der Faschisten belegen die eindeutige Zugehörigkeit von Cedric Ehrenberger zu dieser Reisegruppe (s.u).

Indymedia: [KA] Neonazi von „DIE RECHTE“ – Cedric Ehrenberger – an seinem Wohnort geoutet! (Archiv)

Flugblatt über Cedric Ehrenberger, Quelle: Indymedia

Kurzmitteilung

Der stellvertretende NRW-Landesvorsitzende der neofaschistischen Partei „DIE RECHTE“, Michael Brück, will die kommunale Verankerung der Partei vorantreiben und kandidiert am 08.04 in Weingarten (Baden) bei der kommenden Bürgermeisterwahl – obwohl die Gemeinde rund 350km von seinem eigentlichen Wohnort entfernt ist. … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Unter dem Slogan „Werde Betriebsrat – Patrioten schützen Patrioten!“ bläst eine neue Allianz um die Initiative „Ein Prozent“ und „Zentrum Automobil e.V.“ zum Angriff. Die als Verein organisierte Gewerkschaft beim Autobauer Daimler gilt als Keimzelle einer neuen Gewerkschaftsfront von rechts. … Weiterlesen

Kurzmitteilung

In Stupferich wurde eine gerade erst eröffnete Einrichtung für Menschen mit Behinderung zum Opfer von rechtem Vandalismus. Die Hauswand des Nachbarhauses wurde mit Hakenkreuzen beschmiert, die Wand der Einrichtung selbst wurde mit dem Schriftzug „RETARD“ (engl. [beleidigend] etwa „Vollidiot“ oder … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Die extremrechte Hooligan-Band „Kategorie C“ kündigt sich für den 03. März, gemeinsam mit der neonazistischen Band „Unbeliebte Jungs“, im „Grossraum Karlsruhe“ an. Der Termin ist kein Zufall, am gleichen Tag soll im pfälzischen Kandel erneut eine Demonstration Rechtsradikaler stattfinden, die … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Vergangenen Sonntag wurden in Kandel Flugblätter verteilt. Ein bislang unbekanntes „Frauenbündnis Kandel“ ruft zu einer Demonstration auf, „Sicherheit für uns und unserer Kinder“, so heißt es auf dem Flyer. Doch wer steckt wirklich hinter dem Aufruf? In sozialen Medien werben … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Veranstaltungshinweis: Am Samstag den 03.02.2018 zeigt die Antifaschistische Jugend 76 den Dokumentationsfilm „The Antifascists“ im Barrio137 mit anschließender Diskussionsrunde. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Filmbeginn ab 19:30 Uhr. Danach ist das Barrio bis 22 Uhr geöffnet, es gibt Snacks und Getränke.

Kurzmitteilung

Heute findet im Stadtteilladen Barrio 137 (Luisenstr. 31, Karlsruhe-Südstadt) im Rahmen des Antifa-Abends eine Info-Veranstaltung statt, gesprochen wird über das jährlich stattfindende Nazi-Gedenken von Freundeskreis „Ein Herz für Deutschland“ (FHD) in Pforzheim. Beginn ist wie immer um 19:00 Uhr. Alle weiteren Infos hier.

Kurzmitteilung

Am 20. Januar soll für die Schließung des „L’Arcadia“ demonstriert werden, eine Nazikneipe in Strasbourg. Die Demonstration startet um 14 Uhr auf dem „Place de Zurich“. Eine gemeinsame Anreise aus Offenburg findet statt, der Zugtreffpunkt ist um 12:15 Uhr auf … Weiterlesen