Galerie

Vortrag: Rechte Demos in Karlsruhe – Wer steckt dahinter?

Bildschirmfoto_2016-07-04_11-04-53

Seit eineinhalb Jahren finden in Karlsruhe in unregelmäßigen Abständen antimuslimische Demonstrationen im Pegida-Stil statt. Die OrganisatorInnen der Demos, die anfangs auch noch eng an die Pegida-Mutter in Dresden angebunden waren, haben seitdem mehrfach gewechselt. Mittlerweile ist die jung-rechte Nachwuchsaktivistin Ester Seitz aus dem oberpfälzischen Neumarkt die Tonangeberin. Doch seither läuft es nicht mehr so gut. Die Teilnehmendenzahlen sinken stetig, relevante Organisationen aus der (neuen) Rechten sind nicht mehr vertreten und auch medial bekommt man keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt. Der Vortrag möchte über die Strukturen, die hinter Kargida und Co. stecken, aufklären und darlegen, wie und warum der Werdegang von Kargida zu „Karlsruhe wehrt sich“ von Statten ging.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Sozialistischen Jugend – Die Falken (KV Karlsruhe) statt.

Ort: Jubez, Kronenplatz 1

Zeit: 21.07.2016 – 19:30 Uhr